Die Ebenen des Weltensystems

Karte_Weltensystem.jpg

Das von den Göttern geschaffene Weltensystem besteht aus vielen grösseren und kleineren Ebenen, die sich ähnlich wie Stufen übereinander schichten. Die Ebenen werden in drei Reiche geteilt, die jeweils wichtige Hauptebenen beinhalten.

LI_SynveaSymbol.png

Synvea – Die Zwischenwelt

Die Zwischenebenen machen den grössten Teil des Weltensystems aus. In ihnen leben nicht nur, aber beinahe alle sterblichen Wesen. Viele der Zwischenebenen sind aber flüchtige, wenig erforschte und sogar instabile Orte und kleine Dimensionslöcher. Bekannte, stabile Ebenen innerhalb Synvea sind:

LI_SynveaSymbol.png

Hall Jurat – Die Halle der vielen Tore

Hall Jurat ist ein mystischer Ort, der zugleich von Schimmern und Schemen durchströmt wird und angeblich ein Tor zu jedem Ort, jeder Zeit und jeder Variation im Weltensystem und sogar darüber hinaus besitzt.

LI_SynveaSymbol.png

Ruija – Die Welt der Zwischenwesen

Ruija war eine besonders grosse Ebene in der Form eines Planeten, parallel existent zu Vvasta. Sie war eine Welt voller Magie und die Heimat der Zwischenwesen, nach einem besonders verheerenden Krieg waren die Götter aber gezwungen, Ruija abzukapseln. Dies führte zu der endgültigen Flucht vieler Zwischenwesen nach Vvasta. Angeblich gibt es ein noch älteres, ursprüngliches Ruija. Aber selbst die Zwischenwesen erinnern sich nicht mehr daran.

LI_SynveaSymbol.png

Syn Geat – Die Zwischenebenen

Syn Geat ist eine Netz von verschiedenen Ebenen, das sich über ganz Synvea bis an die Grenzen der anderen Reiche erstreckt. Sterbliche Wesen können es für verschiedene Zwecke wie beispielsweise das Reisen mit Portalen nutzen.

LI_SynveaSymbol.png

Synnuv – Dvarrnuvs Heim

Synnuv ist eine der mystischen Ebenen, die angeblich den Kern aller Welten bildet. Sie ist die Heimat des Dvarrnuvs und hält den Strom zwischen Gäas heller und Yarrs dunkler Magie sowie das ganze Weltensystem im Gleichgewicht. Es ist nicht bekannt, dass ein sterbliches Wesen den Weg zu diesem Ort je gefunden und mit anderen geteilt hätte.

LI_SynveaSymbol.png

Vvasta – Die Welt der Menschen

Vvasta ist eine besonders grosse Ebene in der Form eines Planeten, parallel existent zum ehemaligen Ruija. Sie wird als Welt der Menschen bezeichnet, seit der Zerstörung Ruijas leben aber auch beinahe alle Zwischenwesen offen in Vvasta.

Karten und Informationen

IL_11_K01.jpg
LI_KartIcon_GA.jpg
LI_KartIcon_LU.jpg

© 2022 Nickel Kyllacuren