REM: My Dream Diary

Jahr:

2017

Eine Figur hat Albträume, denen sie sich endlich stellen will. Sie durchquert eine Welt mit speziellen Regeln und muss dabei ständig mit sich selbst reden, um nicht vor Angst aufzuwachen. Erst am Ende können die Kreaturen ihrer Albträume endlich bezwungen werden.


In diesem Projekt im Game Design Bachelor kreierte ich mit einer Kollegin ein Adventure, das in der Gestaltung das Thema Comic aufgreift. Das Spiel registriert Geräusche durch das Mikrophon und die Blickrichtung der Spielfigur beeinflusst zusätzlich das Geschehen. Eine dynamische Soundkulisse und abstrakte Atmosphäre ergänzen die Spielerfahrung gemeinsam mit dramatischer Farbgestaltung. Neben dem Level Design übernahm ich die Planung und Erstellung aller Assets, Animationen, den Sounds und der Musik. 


Folgend der Link zu meiner Teamkollegin:

GD_onZLine.jpg
GD_William.jpg
GD_BTL.jpg
GD_Triade.jpg
GD_G2M.jpg
GD_Mannaz.png
GD_REM.jpg
GD_Ausgang.jpg
GD_Dialot.JPG
GD_Channeling.jpg
GD_TSS.jpg
GD_Ups.jpg
GD_Exit.jpg